über mich

Nach meiner klassischen Gastronomielaufbahn (Koch, Küchenchef, F&B Manager, Fachlehrer) bin ich die letzten Jahre im Lebensmitteleinkauf tätig.

Da Kochen und Backen aber eine Leidenschaft geblieben ist, bin ich natürlich auch auf Cakepops gestossen und freue mich immer wieder sie zu diversen Anlässen herzustellen.

Mehr auf:    http://www.zuckergoscherl.com/contact.htm

2 Gedanken zu “über mich

  1. Hallo Zuckergoscherl oder Matthias,

    habe mir eben Deinen Film auf Youtube über die Herstellung von Cake Pops angesehen. Ich habe mich auch schon mal daran versucht und ich finde es immer wieder toll, wie schön man Cakepops präsentieren kann. Dabei habe ich diese kleine elektrische Gerät entdeckt, womit Du die Schokolade schmelzt. Kannst Du mir sagen, wie sich das Teil nennt und von welcher Firma es ist. Das gefällt mir richig gut, weil ich immer höllisch aufpassen muss, dass mir die Schoki im Wasserbad nicht zu heiss wird und der Versuch in der Mikrowelle ist so was von fehlgeschlagen. Wäre nett, wenn Du mir antworten würdest.
    Schöne Grüße vom linken Niederrhein ins schöne Ösiland 😉
    Marion

    • Hallo Marion,
      ich verwende das „Temperiergerät für Kuvertüre“ von Städter. Für mich war wichtig, dass die Temperatur regelbar ist (das geht bei den ganz billigen Geräten meist nicht). Habe es seit über einem Jahr im Einsatz und bin damit sehr zufrieden. Du kannst die Schokolade darin langsam anwärmen (kann sehr lange dauern) , oder zuerst schmelzen und dann auf der richtigen Temperatur warmhalten (so mache ich es meistens). Hier noch der Link dazu bei Amazon:Cakepops Zubehör Shop

      Weiterhin viel Erfolg und Freude mit den Cakepops und liebe Grüße
      Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *